Mal wieder im Moor

So, dann schmeiss ich mal wieder ein paar Artikel in den Äther :-), kaum ist das Wetter wieder schön, kann man mit mir auch was anfangen. War im Haspelmoor unterwegs und wollte mal sehen, was der beginnende Frühling so zu bieten hat. Natürlich galt die Suche wieder einmal den Kreuzottern. Wie üblich gefunden, aber genauso üblich wieder die typischen Standorte, mitten im Gestrüpp. Bin mal gespannt, wie viele Jahre es braucht, mal eine schön freiliegend und sonnend auf einer tollen Wurzel oder Baumstamm zu finden. Da werde ich dann wohl schon im AOK-Jopper mit Spezial-Geländereifen unterwegs sein.

Schwarze Farbvariante der Kreuzotter, auch Höllenotter genannt

Schwarze Farbvariante der Kreuzotter, auch Höllenotter genannt

Erstaunlich ist jedoch, dass alle Kreuzottern, die ich dieses Jahr fand, nicht länger als 30 cm lang waren und dunkel, fast schwarz gefärbt waren. Vermutlich sind das z.Z. alles Männchen, Weiterlesen

Advertisements

Heimweg

So, klein Stefan kommt langsam wieder in Fahrt. Der Winterfrost weicht aus den Knochen, da hab ich dann doch wieder Lust zu knipsen. Gilles hatte einen schönen Artikel über die Fotografie vor der Haustür, daher habe ich mir die kleine 1V1 am Morgen ins Auto gepackt und mir fest vorgenommen, noch ein paar Bildchen aus meiner näheren Umgebung zu machen. Dank an Gilles Grethen für die Inspiration. Den Heimweg aus dem Büro habe ich dann über Land genommen und ab und an mal für eine Aufnahme angehalten. Aprilwetter ist schon schön, so rein fotografisch gesehen, könnte aber gerne noch etwas wärmer werden und Regen muss nun wirklich nicht mehr sein, wenn man den fotografischen Aspekt mal beiseite stellt. Macht natürlich alles nichts, wenn man wie ich ein alter Faulpelz ist und die Bilder aus dem trockenen und beheizten Auto aus macht :-).

Liebe Grüße, Stefan

Wald und Bäume SW

Hatte Heute eine schwere Aufgabe. Eine Fotofreundin hat mir ein Portfolio von Aufnahmen mit dem Thema Wald und Bäume SW zur Beurteilung und Bildkritik übersandt. Für den geplanten Zweck sollten zwischen 8 und 12 thematisch zusammenpassende Aufnahmen dabei sein. Dabei habe ich festgestellt, dass das ein wirklich schwieriges Thema ist und wollt mal sehen, was da mein Archiv so hergibt. Habe mal die letzten 4 Jahre durchforstet und kam lediglich auf eine Auswahl von 10 Bildern. Bearbeitet habe ich in Lightroom und für den Feinschliff teilweise mit Silver Efex Pro 2. Anspruch an die Aufnahme: Baum/Wald als absolut dominantes Hauptmotiv. Daher schieden alle Bilder aus, bei denen z.B. noch Wasser etc. mit im Bild waren oder eine weitschweifende Landschaft. Dramatischer Wolkenhimmel nur bei Aufnahmen von einzeln stehenden Bäumen, da ist halt immer Himmel mit dabei, deshalb habe ich diese Ausnahme akzeptiert. Ein paar Aufnahmen habe ich im Blog schon mal gezeigt, ein Hinweis darauf, dass mein Archiv zum Thema wirklich nicht sehr umfangreich ist. Thematisch passen auch nicht alle zusammen, daher ein Kompliment für den Mut an meine Fotofreundin. Hier die Bilder:

Das Thema ist es wert, sich mal intensiver damit zu befassen.

Viele Grüße, Stefan