12.12.2012

Ein denkwürdiges Datum,

Tag der Hochzeiten! Aber er hielt, wie wohl jeder Tag, viele andere Dinge bereit. Leben und Sterben, Erfolg und Niedergang, Freude und Trauer und natürlich auch Tag der Scheidungen.

Als Ausgleich zu den weniger schönen Dingen unter Tags, hatte er für mich einen wunderschönen Winterabendspaziergang vorbereitet mit klirrender Kälte von -10° C, viel viel Schnee, Sonnenuntergang und aufziehendem Nebel. Weiterlesen

Advertisements

meine ersten Versuche zum Thema Akt

Fotografische Weiterentwicklung ist angesagt. Außer Tier- und Landschaftsfotografie sowie Portraits der eigenen Kinder gibt es ja noch eine richtig große fotografische Spielwiese, auf der man sich austoben kann. Habe nun meine ersten Schritte in der Aktfotografie unternommen. Licht kommt aus 2 Blitzen (SB 700 und SB 900 von Nikon), dazu habe ich eine Softbox, Beautydish, Spot als Blitzaufsätze, einen großen Reflektor und natürlich passende Lampenstative.

Die Schwierigkeit dieser Belichtung per Blitz ist, dass die Lichtwirkung vor der Aufnahme nur schwer eingeschätzt werden kann, da wäre ein Studiodauerlicht/Studioblitzanlage schon klasse. Aus Kostengründen scheiden diese Sachen daher für den Anfang erst mal aus.

Die letzten Versuche waren sehr vielversprechend, ich bin wirklich überrascht, dass mir dann doch aus 45 Aufnahmen 15 in meinen Augen sehr schöne Bilder gelungen sind. Leider darf ich nur eine Aufnahme veröffentlichen, bin da aber mit Penetranz dabei, mein Modell zu weiteren Einwilligungen zu bequatschen :-).

Der Wunsch des Modells ist natürlich heilig, drum gibt es nur das eine Bild.

Po, Hände und SW

Po, Hände und SW

Landschaften abstrakt

Wieder mal ein paar neue Archivfunde :-), diesmal habe ich mir mal ein paar Bilder mit besonderen Techniken rausgesucht. Zoomer und Wischer. Bei der Bearbeitung habe ich hier auch stark in die Tonung eingegriffen, um die Wisch- bzw. Zoomeffekte stärker heraus zu arbeiten. Wirkt teilweise sicherlich unnatürlich, finde ich bei abstrakter Fotografie aber durchaus passend und reizvoll.

Fallende Wasser

Upps, ist ja schon fast wieder einen Monat her, seit meinem letzten Post. Hab gerade reichlich viel um die Ohren, da ist mit Fotografieren ziemlich Pause angesagt. Mal wieder Zeit für einen Blick ins Archiv. Fallende Wasser aus den Alpen. Bin in der glücklichen Lage, mehrere Wasserfälle in einem Tagesausflug zu verbinden. Hier mal ein kleiner Überblick.

Mal kein dummer Spruch Heute, der Pausenclown ist zur Zeit im Urlaub :-(. Hoffentlich trösten die Bilder darüber hinweg 🙂

Viele Grüße, Euer Stefan