Portraitshooting

Heute haben Elena (9) und Ich mal ein kleines Portrait-Übungsshooting im Wohnzimmer veranstaltet. Toll, wie sich Elena da anstellt, D800E mit angesetztem Batteriegriff ist ja schon ein wuchtiges Ding und selbst für viele Erwachsene mit deutlich größeren Händen zu unhandlich. Den Autofokus habe ich dann auch noch auf die AF-On-Taste programmiert, da wird es dann richtig akrobatisch für Ihre kleinen Hände. Sie meistert das aber sehr sicher und gekonnt. Licht kommt vom Fenster auf der linken Seite und wird durch den SB900-Blitz über die Decke unterstützt. Mehr an Aufwand haben wir nicht betrieben. Hier dann die Ergebnisse.

Advertisements

Winter

Irgendwie kann ich dieser Jahreszeit nicht gerade sehr viel abgewinnen. Kalt, Dunkel, Sauwetter, das sind so die ersten Dinge, die ich damit verbinde. Für einen Sonnenmenschen wie mich der Horror in Reinstform. Der Tipp eines Freundes, „Hässliche Sachen kann man sich auch schönsaufen“ hat zwar was für sich :-), in Anbetracht der möglichen Spätfolgen eines mehrmonatigen Dauerdeliriums kommen dann doch wieder Zweifel über die Sinnhaftigkeit solch drastischer Maßnahmen auf. Hab mich dann mal in meinem kleinen Bilderarchiv nach brauchbaren Aufnahmen zu dieser Jahreszeit auf die Suche gemacht. Wie zu erwarten, war die Ausbeute dann doch überschaubar.

Wie, schon 12 Uhr durch, muss los, habe noch ein wichtiges Treffen mit meinen Freunden Jim Beam und Jack Daniels 🙂

Oktober

Oktobersturm
Schwankende Bäume im Abendrot
Lebenssturmträume vor purpurnem Tod
Blättergeplauder – wirbelnder Hauf
nachtkalte Schauder rauschen herauf
(Christian Morgenstern)

mir zu trübe, Theodor Storm hat die passende Antwort:

wohl ist es Herbst, doch warte nur
doch warte nur ein Weilchen!
Der Frühling kommt, der Himmel lacht
Es steht die Welt in Veilchen

Nicht ohne Grund hat die Natur den Herbst vor den Winter gesetzt.

Farbenspiel, es ist nicht kalt
Die Sonne scheint, die Kamera klickt
Bald ist wieder Frühling, die Uhr tickt
(meine höchsteigenen geistigen Ergüsse, bin von Theodor Storms Gedicht beeinflusst, da kommt ganz viel Wein vor 🙂 )

Hier mal ein paar bunte Oktoberbilder