Verzasca


Bevor ich hier noch den Monitor-Koller bekomme, mal wieder was erfreuliches.

Vorletztes Wochenende waren Anna und Ich im Verzascatal für ein paar schöne Fotos. Kein Hotel oder Gästezimmer, stattdessen Biwak. Anna vor- und ich im Auto :-). Dachte immer, aus dem Alter wär ich raus, so ein Biwak hat aber was. Fotografieren bis zum Zapfenstreich, dann noch Sternegucken bis der Nacken schmerzt, dazu eine gemütliche Brotzeit und n Bier, ach wie gut geht es mir (ok, die Schüttelreime spar ich mir im Folgenden).

Anfahrt am Freitag Nachmittag, Samstag dann der erste Fototag. Als wir an der Brücke in Lavertezzo ankamen, war das Licht schon zu hart und rudelweise Touristen da. Was wollen die da eigentlich, hab ich die eingeladen??? Versauen mir die ganzen Bilder!!!!!

Sonntag dann leichter Regen vor Sonnenaufgang, ich trocken, Anna nass 😉

Dafür waren dann alle Felsen feucht und bunt und die Touristen weg, seit neuestem liebe ich Regen.

Hier dann mal ein paar Bilder, Making-offs und was ich halt so für gut finde.

Sollte eigentlich ein längerer Bericht werden, jedoch mir fehlt die Muse, gehe jetzt einen 65-Zöller kaufen 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu „Verzasca

  1. Hatte richtig Spaß den Beitrag zu lesen 😀 und dann noch so fantastische Fotos … toll. Baldigen Glückwunsch auch zum neuen 65-Zöller und Daumendrücken, dass es ihn bald als ausklappbares Pocket für unterwegs gibt 😉

    • Hallo annenieannenou, freut mich rießig, dass Du Spaß mit dem Beitrag hattest. Mal sehen, evtl. gibt´s ja dann bald mal ein „Making-Off“ mit Cam und angeschlossenem 65er in freier Wildbahn. Ich lasse keine Peinlichkeit aus 😉
      Liebe Grüße, Stefan

  2. Sehr schöner Bildlastiger Bericht!

    Besonders gut gefällt mir Verzasca 8155 (Farben) und Verzasca unter Wasser.
    Diese Bilder sehen aus wei Gemälde, du weißt ja dass ich auf abstraktes steh 😉

    Ein ticken mehr Text und weniger Absätze fänd ich schön.

    Hoffe du hast nen schänen 65er gefunden!

    • Hi Anna,
      Verzasca unter Wasser ist von Dir, daher gebührt Dir das Lob und der Respekt. Bekommst Du hiermit uneingeschränkt.
      Irgendwie war mir Heute nicht nach viel Text, hat ja schon fast 2 Wochen gedauert, den Artikel hinzubekommen. Kritik wird beim nächsten Artikel umgesetzt, vielen Dank dafür.
      Den 65er muss ich mir wohl selber bauen, hab ja zwei linke Hände, krieg ich hin 😉

    • Hallo Michel,
      freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Nachdem Du selbst ja ein hervorragender Fotograf bist, empfinde ich das als großes Kompliment, Danke!
      Fahr hin, lohnt sich. Aber such Dir schlechteres Wetter aus, dann gibt es weniger Touristen und bunte Felsen.
      LG Stefan

  3. Kann mich nur wiederholen: Wow, sehr sehr schön. Und ich gebe viel Geld aus für Kalender mit Steinmotiven tz tz tz. Übrigens gibt es einen bekannten Steinkünstler – stone balancing.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s